Sightseeing-Tour
Wuppertal Sambatrasse

Wuppertal Sambatrasse – Erlebnis Industriekultur

Mit „Samba-Schwung“ durch den Wald.

Rund 11 Kilometer schlängelte sich seit 1891 die Burgholz-Bahn mit geringer Steigung von der Talsohle Elberfelds am Zoo vorbei über den Hang bis in die Stadtmitte Cronenbergs. Wichtigstes Gestaltungselement des heutigen Rad- und Wanderweges ist Holz und wird daher für einige Skulpturen am Wegesrand eingesetzt. So markieren drei „Säulen“-Schichtwerke aus Rundhölzern zwischen Eisenträgern – den Beginn der Sambatrasse. An einem ehemaligen Haltepunkt erhebt sich auf dem Bahnsteig ein riesiger Holzstapel, 8,50m lang und 3,20m hoch. An anderer Stelle erinnern kunstvoll nachgebaute Meiler an die Zunft der Köhler. 21 mächtige Eichenstämme liegen an einem weiteren Punkt am Hang parallel aufgereiht und ziehen den Blick vom Weg in den Wald, zu Mammutbäumen, kalifornischen Weihrauchzedern, Riesenlebensbäumen, mexikanischen Sumpfzypressen und ostasiatischen Gingko-Bäumen. Ein Abstecher führt dann zur berühmten Kaisereiche – diese wurde am 14. Juni 1871 von Schülern zum Gedenken an die Reichsgründung 1871 gepflanzt. Besonderes Highlight ist der Weg auf einer Brückenkonstruktion durch bzw. über das Wuppertaler Zoogelände mit einem aufregenden Blick in Teilbereiche des Zoos. Ein Erlebnis der besonderen Art!

Image
Image
Image
Start-/Zielort: Hubertusallee/Boettingerweg
42117 Wuppertal
Dauer: ca. 120 Min
Strecke: ca. 10-15 Km
Schwierigkeit:  
Gruppengröße: 2-16 Personen
Preis: ab € 69,- pro Person

Weitere Informationen

Teilnahmebedingungen

Teilnahme

Mindestalter 15 Jahre, gültige Fahrerlaubnis (mind. Mofa-Führerschein). Sie müssen in der Lage sein, ohne fremde Hilfe zu stehen und Stufen zu steigen. Sollten Sie an Trombose, Epilepsie oder Herz-Kreislauferkrankungen u.ä. leiden, ist die Teilnahme leider nicht möglich. Schwangeren Frauen ist die Tour nicht zu empfehlen. Das erforderliche Körpergewicht liegt zwischen 45 Kg und 120 Kg. Wie im Straßenverkehr ist eine Teilnahme an der Tour unter Alkohol- oder Medikamenteneinfluss untersagt.

Wichtige Informationen

Bitte gültigen Führerschein und Reisepass/Personalausweis mitbringen. Der SEGWAY ist versichert. Es besteht eine Haftpflichtdeckung sowie eine Kaskodeckung (Selbstbehalt € 250,-/bzw. 10 % vom Neuwert). Eine weitergehende Haftung für eigenes Verschulden wird nicht übernommen (Haftungsausschluss).

Wetter

Die Veranstaltungen sind ganzjährig verfügbar. Mit unserem Wetterportal sind wir in der Lage, die Wetterentwicklung am jeweiligen Tourstandort bis zu 3 Tage auf Stundenbasis recht genau vorherzusagen. Ggf. werden rechtzeitig entsprechende Ausweichtermine angeboten.  

Zuschauer

Die Veranstaltungen sind ganzjährig verfügbar. Mit unserem Wetterportal sind wir in der Lage, die Wetterentwicklung am jeweiligen Tourstandort bis zu 3 Tage auf Stundenbasis recht genau vorherzusagen. Ggf. werden rechtzeitig entsprechende Ausweichtermine angeboten.

Mitzubringen

Empfohlen wird dem Wetter angepasste Bekleidung und flache, feste Schuhe; jahreszeitabhängig ggf. Sonnenbrille und Sonnenschutz oder aber Handschuhe. Ihre Kamera sollten Sie ebenfalls dabei haben. Ein Fahrradhelm o.ä. wird empfohlen, ist aber nicht Pflicht und kann ggf. geliehen werden.

Tour

Online buchen